Montag, 10. Juli 2017

Wie Du Deine Blogschiene findest!

Blogschiene finden

 

Hallo liebe Menschen!♥
Viele Menschen wissen zu Anfang nicht, in welche Richtung ihr Blog gehen soll, dies ist natürlich auch nicht weiter schlimm. Dieses Phänomen habe ich selbst schon durch, doch wenn sich der Blog irgendwann professioneller entwickeln soll, und man damit neue Leser gewinnen möchte, sollte man sich irgendwann mit dem Thema Blogschiene und der eigenen Richtung befassen. Dieser Beitrag soll Menschen helfen, die Ihre Blogrichtung oder Ihren Stil noch nicht gefunden haben. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und freue mich tierisch über ehrliches Feedback!


Du bist was Du bloggst

Dein Blog sollte Deine Persönlichkeit, Charakter, Meinung sowie Deine Kreativität wiederspiegeln.Es macht keinen Sinn über Produkte oder Themen zu bloggen, mit denen Du dich nicht identifizieren kannst.Ebenso lohnt es sich nicht, über etwas zu schreiben, was Du garnicht brauchst oder auch niemals kaufen würdest.Auch wenn Du irgendwann Geld für einen Beitrag bekommen solltest, solltest Du Dir immer treu bleiben. Es bringt nichts, sich für andere Menschen zu verbiegen oder die eigene Seele zu verkaufen. Sei Dir bewusst, dass Ehrlichkeit das Wichtigste ist, was Du besitzt, dies wissen auch Deine Leser zu schätzen. Kopiere keine Blogs, klar kann man auch nicht bei so vielen Blogs ausschließen, dass sich manche Beiträge ähneln.

Deine Leser merken ob Du für Deinen Blog brennst!

Wenn Du gerne liest, würde es sich lohnen über Bücher, Bücherrezensionen, eigene Texte oder Gedichte zu bloggen. Blogge über das, was Du gerne machst, wofür Du Dich interessierst & was Du Deinen Lesern gerne mitteilen möchtest.Natürlich kann man auch über mehrere Themen bloggen, hier empfiehlt sich meiner Meinung nach, aber nicht zu viele Gebiete auszuwählen. Da man sonst schnell den Überblick verlieren könnte. Wenn Du immer mit Leib und Seele hinter Deinen Texten stehst und nicht nur immer das Gleiche schreibst und Dich nicht an der Masse orientierst, werden deine Leser mit Dir wachsen.





Wachse mit Deinen Lesern!

In der Anfangszeit ist es von Vorteil viele Sachen auszuprobieren, um zu schauen, was Deinen Lesern wirklich gefällt! Wenn Du gerade Deinen Blog erst erstellt hast, wirst Du merken, dass man nicht wirklich viel Feedback erhält. Auch Kommentare sind Fehlanzeige.Trotzdem lasse Dich nicht entmutigen und ziehe Dein Ding durch.Viele Menschen trauen sich nicht, neuere Blogs zu kommentieren, weil man teilweise denkt, nach 3 Monaten wird der Blog wieder aufgegeben.Trotzdem kannst Du an Deinen Seitenaufrufen sehr gut erkennen, was Deine Leser gerne lesen oder was sie überhaupt nicht interessiert. Dadurch kannst Du vielleicht sogar ein oder zwei Kategorien ausschließen, oder komplett weglassen, wenn Du über zu viele Themen bloggst.Klar, braucht es für dafür, wieviele Dinge im Leben, ein gewisses Maß an Zeit.Sobald Du dich wirklich mit Deinen Lesern beschäftigt hast & wirklich weißt was Deine Leser von Dir lesen möchten, kannst Du bald das Ziel, Deiner Blogschiene erreichen.


Ich hoffe, ich konnte mit meinen Beitrag einigen Menschen weiterhelfen.
Wie immer freue ich über Feedback und bin gespannt ob Euch der Beitrag gefallen hat.

Wünsche Euch noch eine wunderbare Woche,

Kommentare:

  1. Das ist sehr schön geschrieben , ich werde auf jeden Fall meine Schiene weiter Fahren , ich glaube das passt ganz gut , meine lieblings Farbe habe ich eingebracht, und meine Leidenschaft zur Kosmetik aus meinen lieblings Drogerien.
    Wünsche dir noch ein schönen Abend bis bald , Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicky, ich danke Dir für Deine lieben Worte! ♥
      Das freut mich, wenn Du deine Blogschiene schon gefunden hast!
      Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Woche
      Liebe Grüße Alina ♥

      Löschen
  2. Ich gebe dir vollkommen recht :) ich schreibe selbst seit etwa einem Jahr und habe mehrere Themen in meinem Blog. Was nicht so gut reinpasst kommt in meinen Monatsrückblick bzw in die Gedankenachterbahn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo PiusLucius,
      freut mich wenn Du mir zustimmt! :)
      Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim bloggen!
      Eine wunderbare Woche
      Liebe Grüße Alina ♥

      Löschen
  3. Liebe Alina

    So einen schönen Bericht hast Du geschrieben!

    Ich finde, da sind tolle Tipps und Anregungen drin! Danke Dir!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqueline, herzlichen Dank!
      Habe ich doch gerne gemacht!
      Danke Dir, den wünsche ich Dir auch ♥
      Liebe Grüße Alina

      Löschen
  4. Sehr schön geschrieben. Ich habe vor 8 Jahren meinen ersten Blog gehabt. Damals komplett mit Beauty-Kram. Aber irgendwann hatte ich da keine Lust mehr drauf, brach ab, konzentrierte mich auf anderes und fing dann vor 4 Jahre wieder an mit Bloggen. Inzwischen Bunt gemischt ^^

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      danke Dir! ♥
      Ein Blog ist ja ständig im Wandel,
      da ist es üblich, dass sich der Blog weitentwickelt.
      Das freut mich! :)
      Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Woche
      Liebe Grüße Alina

      Löschen
  5. Schöner Beitrag! Ich finde es auch wichtig, dass man darüber schreibt, was einem selbst gefällt und womit man sich identifizieren kann. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      danke Dir! ♥
      Ein sehr wichtiger Punkt,
      den man sich zu Herzen nehmen sollte!
      Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Woche
      Liebe Grüße Alina

      Löschen
  6. Da hast du vollkommen Recht. Mit der Zeit findet man sich ein in Themen die einem Spaß machen und gut ankommen. Mehrere Themen sind auch nie verkehrt um eine breitere Zielgruppe anzusprechen.

    LG Katja von Schminktussis Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      eine breitere Zielgruppe ist eine super Sache, nur sollte man eben darauf achten, dass man den Überblick nicht verliert & auch regelmäßig den Blog mit Beiträgen zu den verschiedenen Kategorien füttert!

      Liebe Grüße & einen schönen Tag, Alina ♥

      Löschen
  7. Interessanter und gut zusammengefasster Beitrag. Es ist schon extrem wichtig authentisch zu bleiben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Florian,
      danke Dir! :)
      Das ist das Wichtigste!
      Liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  8. Eine gewisse "Blogschiene", wie du es nennst, finde ich auch wichtig. Allerdings sollte man als Blogger auch einfach schreiben können/dürfen, was einen gerade in den Sinn kommt. Auch wenn es nicht 100%ig zur gewählten "Schiene" passt.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina, da hast Du Recht.
      Klar, sind solche Beiträge auch erlaubt, da habe ich absolut nichts dagegen.
      Sollte nun dann, auch zu der jeweiligen Person passen.

      Liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  9. Ein toller Bericht mit vielen wertvollen und hilfreichen Tipps! Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andreas,
      ich danke Dir!
      Einen schönen Tag, Alina :)

      Löschen
  10. Toller Beitrag!
    Ich finde auch dass vor Allem Authentizität wichtig ist. Ich bin noch nicht so lange dabei, aber merkte schnell dass ich immer mehr Leisten wollte und es dann hauptsächlich trockene Berichte waren und es mir weniger Spaß machte.
    Jetzt machts mir wieder mehr spaß und ein Blog ist sehr persönlich geworden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aisy,
      danke Dir! ♥
      Spaß am schreiben sollte schon eine Voraussetzung sein, wenn man einen Blog hat (:,
      aber freut mich, wenn Dein Blog Dir jetzt besser gefällt! :)
      Wünsche Dir eine wunderbare Woche, liebe Grüße Alina

      Löschen
  11. Das Wichtigste ist Authentizität. Ich habe nach einigen Monaten gemerkt, dass es in eine ganz andere Richtung geht auf meinem Blog und, dass man sich ja auch immer weiterentwickelt. Toller Beitrag :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine, da kann ich Dir nur zu stimmen!
      Danke Dir! ♥ Wenn sich der Blog weiterentwickelt,
      finde ich das immer, sehr spannend zu erleben & zu lesen!
      Liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  12. Sehr empfehlenswerter Beitrag! Auch ich habe das Gefühl, die Schiene verloren zu haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Menna,
      ich hoffe Dir konnte mein Beitrag, ein bisschen weiterhelfen um vielleicht Deine Schiene wieder zu finden. Nicht aufgeben!
      Ich wünsche Dir viel Glück!!
      Liebe Grüße Alina ♥

      Löschen
  13. Ja es gibt inzwischen extrem viele Blogs, da ist es wichtig seinen eigenen Weg zu gehen. Den 10ten Beitrag zum gleichen Thema will doch irgendwann einfach keiner mehr lesen. Da ist es wichtig sich von den anderen abzuheben, seine "Nische" zu finden und sich selbst zu verwirklichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,
      da kann ich Dir nur zustimmen, ich bin meistens von solchen Beiträgen, die es schon 10 gegeben hat oder noch mehr, ziemlich gelangweilt..
      Die eigene Blognische, Blogschiene oder Blogrichtung ist da schon sehr wichtig.
      Einen schönen Tag, liebe Grüße Alina

      Löschen
  14. Danke für diesen schönen Artikel. Ich weiss wie meine Schiene aussehen soll, darf mich aber nicht verunsichern lassen.

    Liebe Grüße, Elke
    elkeworks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elke,
      Danke Dir!♥
      Das freut mich, wenn Du weißt, wie Deine Schiene aussieht :)
      Lass dich nicht verunsichern, einfach weiter machen.
      Liebe Grüße Alina

      Löschen
  15. Ich finde es immer wieder toll auf was für Ideen du kommst um darüber zu schreiben. Eben Fragen die sich viele stellen aber nie einer beantwortet. Ich habe selbst keinen Blog und trotzdem wollte ich das unbedingt lesen. Schon als du das bei Instagram gepostest hast war ich neugierig. Mach weiter so ���� Mir gefallen deine Themen und deine Texte bzw. Meinungen und Ansichten sehr gut. Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,
      danke Dir!! Super, dass freut mich, wenn Du über Instagram hier her gefunden hast! :D
      Ich werde weiterhin mein Bestes geben! ♥♥
      Wünsche Dir eine wunderbare Woche, Alina ♥

      Löschen
  16. Ich habe mir am Anfang vorgenommen über viele unterschiedliche Sachen zu schreiben. Leider bin ich irgendwie bei Beauty hängen geblieben. Dies möchte ich definitiv wieder ändern und beispielsweise auch Buchrezensionen schreiben.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sophia,
      danke für Deinen Kommentar! ♥
      Ich wollte am Anfang eigentlich auch nur über meine Gedichte bloggen, kann Dich da also auch gut verstehen. Hat sich auch bisschen bei mir geändert :D was ich aber auch nicht weiter schlimm finde. Ich bin gespannt, wie sich dein Blog weiterentwickelt!
      Eine schöne Woche & liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  17. Wieder einmal ein toller Artikel.
    Als ich angefangen habe zu bloggen, wusste ich noch gar nicht in welche Richtung es gehen soll. Ich war frische Rentnerin und wollte einfach etwas Neues ausprobieren. Schreiben war schon immer ein Hobby von mir, also dachte ich, warum nicht einfach bloggen. Ich habe angefangen über alles zu schreiben was ich unternehme, als würde ich ein Tagebuch schreiben. Mittlerweile wurde bei mir das Thema USA zur Hauptkategorie, weil es mich die Urlaube bei meiner Familie dort nochmal erleben lässt und meine Leser lesen meine Posts über Kalifornien auch gerne.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,
      herzlichen Dank! ♥
      Ich finde es immer interessant, wie sich Blogs entwickeln.
      Bei mir war es ja auch so, dass ich mir eigentlich vorgenommen hat, nur über meine Gedanken zu schreiben. Es schon faszinierend was letztendlich dabei rauskommt.

      Wünsche Dir noch eine schöne Woche, liebe Grüße Alina

      Löschen
  18. Liebe Alina,
    dein Blog ist für Anfänger wie mich Gold wert. Ich weiß auch noch nicht, wohin genau die Reise mich führt, aber ich bin froh, dass es deinen Blog gibt. Authenzität ist auf jeden Fall sehr wichtig und ich bin gespannt, was meine Leser sagen werden. Ich hoffe ich kann deine Tipps umsetzen. Danke dafür. Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      herzlichen Dank für Dein tolles Feedback!!!! ♥
      Ich wünsche Dir ganz ganz ganz viel Glück dabei!
      Und schaue auf jeden Fall wieder bei Dir vorbei!!
      Wünsche Dir noch eine schöne Woche, liebe Grüße Alina

      Löschen
  19. Dasnist ein toller Leitfaden für den anfang ... ich brauchte knapp ein halbes Jahr zu wissen, was ich machen möchte, warum und wie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Danie,
      danke Dir! ♥
      Schön, dass Du jetzt weißt worüber du bloggen möchtest!
      Wünsche Dir noch eine schöne Woche, liebe Grüße Alina

      Löschen
  20. Liebe Alina,
    ich habe auch schon oft gelesen, dass man doch bitte seine "Blogschiene" finden und auch dabei bleiben SOLL.
    Hmmmmm ....
    Mein Blog ist wie ich! Und ich bin nun mal nicht in DIE eine Schiene zu stecken.
    Ich entwickle mich ja auch ständig weiter. Neue Hobbys kommen dazu. Andere pausieren auch mal.
    Eigentlich müßte ich mehrere Blogs führen. Einen für das Nähen, einen Garten-, einen Foodblog und ganz neu - ich finde Rezensionen gerade total spannend.
    Ein Kochbuch passt z.B. in einen Foodblog, interessiert aber vielleicht auch Gartenliebhaber oder Näher. Doppelt und dreifach posten fände ich extrem anstrengend.
    Zudem ist es mir wichtiger einen Blog mit Leben zu füllen, als 2 oder 3 vor sich "hindümpelnde" unregelmäßig gefüllte zu führen.

    Daher wird es bei mir auch nach wie vor - und weiterhin - die Kunterbunte Mischung geben für welche ich stehe.
    Das mag nicht jedem immer gefallen, aber ich Blogge aus Spaß und mache daher auf meinem Blog auch alles so wie ich das will!

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar! ♥
      Mein Post sollte lediglich als Orientierungshilfe für Bloganfänger dienen.
      Mit dem Beitrag wollte ich niemanden angreifen.
      Außerdem habe ich ja erwähnt, dass es nicht schlimm ist, mehrere Kategorien zu führen.
      solange man den Überblick behält, ist doch alles in Ordnung.
      Ich finde es gut, dass Du das machst was Du willst! Und bin gespannt, was ich als nächstes auf Deinen Blog finden werde.

      Liebe Grüße und eine schöne Woche,
      Alina ♥

      Löschen
    2. Liebe Alina,
      als "Angriff" oder "Zurechtweisung" habe ich deine Worte nicht aufgefasst.
      Ich habe in diversen Beiträgen eben sehr oft gelesen, dass man die EINE Richtung wählen und beibehalten solle. Nur das bringe "Erfolg".
      Ein Gartenblogger hätte kein Interesse bei einem Nähblogger vorbeizuschauen.

      Ob ich mit meiner "Mischung" aus meinem Leben richtig oder falsch liege?
      Keine Ahnung.
      Auf alle Fälle habe ich Spaß am Boggen.
      Und das ist für mich einfach sehr wichtig )

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
    3. Liebe Ellen,
      dann bin ich ja beruhigt :)
      Achso, dann habe ich das wohl falsch verstanden.
      Der Gedanke mit einer Richtung anzufangen halte ich gar nicht verkehrt, aber immer nur dieser treu zu bleiben und immer nur das selbe zu schreiben, halte ich für schwierig. Da man ja auch gerne sich weiterentwickeln möchte und NEUES ausprobieren möchte.
      Nein, ich denke nicht.
      Spaß ist immer die Hauptsache!
      ♥ Wünsche Dir noch einen schönen Tag, liebe Grüße Alina ♥

      Löschen
  21. Sehr schöner Beitrag. Ich hab meine Schiene bereits vor einem Jahr gefunden und werde sie ausbauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Anna, das freut mich! :)
      Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag, Alina ♥

      Löschen
  22. Ein toller Beitrag mit vielen hilfreichen Tipps! Ich persönlich konnte mich nie entscheiden, in welche Richtung es bei mir gehen sollte. Ich habe einfach zu viele Interessen und deswegen kam am ehesten ein kunterbunter Lifestyle Blog in Frage, in den ich aber auch über Food, Wanderlust, Bücher und mehr schreibe! LG iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Iris,
      herzlichen Dank!
      Solche Blogs finde ich auch spannend zu lesen! :)
      Jeder sollte selbst entscheiden, über wie viele Kategorien er bloggt.
      Liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  23. Ein sehr schöner Beitrag und sehr wichtige Aspekte die du da ansprichst! :-)
    Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sarah,
      ich danke Dir! ♥
      Einen schönen Tag, Alina :)

      Löschen
  24. Läuft bei mir offensichtlich... alles richtig gemacht. :-)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi!
      Das freut mich!
      Liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  25. Guten Morgen Alina, ich wusste am Anfang meiner Blogtätigkeit, dass ich über Kosmetik bloggen möchte. Doch nach und nach habe ich dann meine Hobbys mit aufgenommen, wie lesen, malen etc. Eben, wie schreibst, die Leser merken, ob Du für etwas brennst. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar! :)
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag, liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  26. Hallo liebe Alina,
    Ich habe alle Teile gespielt wie eine Verrückte, vor allem das Sims erstellen und Häuser bauen hat Stunden gekostet. Aber glaube das is normal :D Ohja es gab so einige Schnäppchen, hätte mir auch gerne ein Kindle geholt, aber dachte mir irgendwo is Schluss *lach*.
    Solche Trinkgläser sind echt so süß, da macht das Trinken direkt noch mehr Spaß und es passt einfach so gut zum Sommer.

    Ein wirklich toller Post =)
    Zu mir meinte mal jemand ich wäre zu bunt was die Themen angeht und das würde nicht lange gut gehen. Tja meinen Blog gibts seit über 5 Jahren, also so schlecht kann das nicht sein xD Ich kann mich einfach zu schwer entscheiden mich auf ein Thema festzulegen.
    Liebe Grüße und dir auch einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Yasmina,
      ja Sims das waren noch Zeiten xD. Da war die Welt noch in Ordnung^^
      Ich danke Dir!! Respekt! Ich finde super, dass Du über so viele Themen bloggst, solange Du das alles überblicken kannst ist doch alles in Ordnung :)
      Eine schöne Woche, Alina

      Löschen
  27. Wohl war. Sehr gut geschrieben und besonders für Anfänger sehr ermutigend!

    LG
    Zimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zimo,
      vielen Dank!
      Wünsche Dir noch einen schönen Tag, Alina

      Löschen
  28. Ich hatte meinen Blog als Produkttester gestartet und bin auch dabei geblieben. Ab und an gibt es mal etwas privates zwischendurch. Auch solche Sachen wie der jährliche Gartenexot kommt wahnsinnig gut an, was ich nicht gedacht hätte. Man muss aber eben mit Leib und Herz für das Thema brennen, sonst verliert man schnell die Lust am schreiben. Was die Leser dann auch am Schreibstil erkennen. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Romy,
      danke Dir!
      Stimmt, man sollte Spaß am schreiben haben und mit Herzblut bloggen. Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag, liebe Grüße Alina ♥

      Löschen
  29. Toller Blogartikel! Du sprichst mir damit so aus der Seele. Ich habe mal mit einem reinen Beauty und Kosmetik Blog angefangen. Aber meine Interessen haben sich geändert. Und bevor ich meinen Spass am Bloggen komplett verloren habe, habe ich meinen Blog in eine neue Richtung entwickelt, die mir wieder viel Spass macht. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja, herzlichen Dank für Deinen Kommentar!♥
      Darüber freue ich mich sehr (:
      So sollte es auch sein, genauso wie man sich persönlich weiterentwickelt, sollte man dies natürlich auch auf den eigenen Blog übertragen.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße Alina (: ♥

      Löschen
  30. Hallo Alina,

    aller Anfang ist wirklich schwer und auch ich hatte Anfangsschwierigkeiten, aber nach und nach, wie Du schreibst - muss man sein Schiene finden ;) Irgendwann muss ich auch mal wieder einige Gedanke aufschreiben und mehr Rezepte bringen, denn Ideen sind da :D

    LG und schönes Wochenende
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katrin,
      da hast Du Recht. Ich freue mich schon auf Deinen Gedankenpost oder auf ein Rezeptbeitrag von Dir! Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,
      liebe Grüße Alina (:

      Löschen
  31. Sehr interessanter Beitrag. Ich muss ja gestehen, dass ich mit meiner Blogschiene sehr glücklich bin (:

    Lieber Gruß und noch einen schönen Sonntag ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe TiaMel, herzlichen Dank! ♥
      Darüber freue ich mich sehr!
      Ich wünsche Dir einen wunderbare Woche ♥
      Liebe Grüße Alina

      Löschen
  32. So ein wunderschöner Blogbeitrag! Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SHON!
      Dankeschön! ♥
      Ich wünsche Dir noch einen tollen Tag,
      liebe Grüße Alina :)

      Löschen
  33. Guten Abend :)

    Ein toller Beitrag, der wirklich gute Tipps enthält :) Hat mir wirklich gut gefallen.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Proserpina!
      Ich danke Dir für Deine Meinung!
      Es freut mich sehr, wenn Dir meine Tipps & mein Beitrag so gut gefallen haben!
      Liebe Grüße und einen schönen Samstag, Alina ♥

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar, Dein Feedback ist mir sehr wichtig! ♥♥
_____
Kommentare die nur als Eigenwerbung dienen, sowie Kommentare die nichts mit dem Blogpost zu tun haben, werden gelöscht! ^____^
Danke Dir für Dein Verständnis! ^__^